09. August, 2016 | Kliniken | Pressemeldung
Praxis für Gefäßmedizin Burgebrach qualifiziert sich erneut zum Venenkompetenz-Zentrum

Burgebrach: Seit Kurzem führt Christoph Rösch als Ärztlicher Leiter die Praxis für Gefäßmedizin und Phlebologie am Medizinischen Versorgungszentrum in Burgebrach. Am 29. August 2016 ist die Praxis von der Deutschen Gesellschaft für Phlebologie und dem Berufsverband der Phlebologen erneut als „Venen Kompetenz-Zentrum“ ausgezeichnet worden. Die Praxis wurde erstmals 2009 unter der Leitung von Frau Dr. Schimmelpfennig zum Venen Kompetenz-Zentrum zertifiziert.

Christoph Rösch, der seit dem 1. August die Praxis für Gefäßmedizin und Phlebologie am Medizinischen Versorgungszentrum Burgebrach leitet, hat gemeinsam mit seinen Mitarbeiterinnen die Praxis erfolgreich zum „Venen-Kompetenz-Zentrum“ rezertifiziert. „Wir freuen uns sehr über diese besondere Auszeichnung, spiegelt sie doch die hohe Qualität unserer Arbeit wider, die unseren Patienten zu Gute kommt“, so Christoph Rösch, Facharzt für Chirurgie mit Zusatzbezeichnung Phlebologie.

Die Deutsche Gesellschaft für Phlebologie und der Berufsverband der Phlebologen zeichnen mit diesem Gütesiegel ausschließlich Praxen oder Kliniken aus, die den Kriterien hinsichtlich qualitätsorientierter Diagnostik und Therapie entsprechen und darüber hinaus die Qualitätsmanagement-Richtlinie des Gemeinsamen Bundesausschusses erfüllen. Frau Geschäftsführerin Monika Röther gratuliert Herrn Rösch und seinem Team zu dieser Auszeichnung. Sichert diese Zertifizierung doch einen einheitlichen hohen Qualitätsstandard für die phlebologische Versorgung, der objektiv eine hohe Struktur- und Versorgungsqualität sowie Prozesssicherheit nachweist. „Speziell für die Patienten bedeutet dies geprüfte Qualität mit maximaler Sicherheit“, freut sich die Geschäftsführerin.

Herr Rösch, der ebenfalls als Leiter des Schwerpunktes Phlebologie in der Steigerwaldklinik Burgebrach tätig ist, ist ein Experte auf seinem Gebiet und behandelt seit 2010 seine Patienten mit modernsten diagnostischen und operativen Verfahren. Mit dem Leistungsspektrum der ambulanten Facharztpraxis stellt er die Verzahnung von ambulanter Versorgung zu stationärer Versorgung sicher.

Das Leistungsspektrum der Praxis umfasst die Erkennung, Behandlung und Beratung bei thromboembolischen Erkrankungen (Thrombose/Venenentzündung), die konservative und operative Behandlung von Venenerkrankungen, ambulante Venenoperationen, Varizensklerosierungen, die Abklärung und Behandlung "offener Beine" und die Proktologie (Erkrankungen des Enddarms, Hämorrhoidalleiden). Zur Vereinbarung einer Sprechstunde ist die Praxis für Gefäßmedizin und Phlebologie unter der Telefonnummer 09546 59 25 22 erreichbar.