Patienteninfo

Patientenaufnahme

Wie erfolgt die Aufnahme? Der Zugang erfolgt über Ihre/n Haus- oder Fachärztin/arzt bzw. Therapeutin/en mit einer stationären Einweisung. Wir führen in der Regel ein vorstationäres Gespräch durch, zu dem Sie über unser Sekretariat einen Termin vereinbaren können. Inhalt des Gesprächs ist in erster Linie, ob ein stationärer Aufenthalt in unserer Klinik für Sie zielführend ist. Wenn ja, wird ein Aufnahmetermin geplant. Falls dies nicht der Fall ist, wird ein anderes mögliches Vorgehen empfohlen. Ein Zugang zur psychosomatischen Klinik kann auch durch ein Konsilgespräch in einer anderen Abteilung unseres Hauses über die/den dort zuständige/n Ärztin/Arzt erfolgen.

Die stationäre Aufnahme erfolgt in der Regel durch eine Einweisung durch niedergelassene ÄrztInnen und PsychotherapeutInnen. Vor der eigentlichen Aufnahme wird mit den PatientInnen ein ambulantes Gespräch zur Abklärung der Diagnose, Indikation und Therapie durchgeführt.

Zur Terminvereinbarung steht Ihnen unser Team in der Zeit von Montag bis Donnerstag von 08:00 – 16:30 Uhr sowie Freitag von 08:00 – 14:00 Uhr unter der Telefonnummer 09546-885-10 zur Verfügung. Gerne können Sie auch via E-Mail mit uns in Kontakt treten. Wir werden umgehend nach Eingang Kontakt mit Ihnen aufnehmen, um das weitere Vorgehen zu besprechen. Ihre stationäre Aufnahme ist mit der Erfassung von persönlichen Daten und der Erledigung einiger Formalitäten verbunden.

Am ersten Tag Ihres stationären Aufenthalts melden Sie sich bitte an der Information im Foyer der Steigerwaldklinik an. Unsere Allgemeinen Vertragsbedingungen können Sie in unserem Aufnahmebüro einsehen. Selbstverständlich unterliegen alle von Ihnen gemachten personenbezogenen Angaben den gesetzlichen Datenschutzbestimmungen.

Unterkunft

Die neuerrichtete Klinik am Eichelberg liegt landschaftlich sehr reizvoll am Ortsrand von Burgebrach im Steigerwald. Die elf Kilometer entfernte Weltkulturerbestadt Bamberg ist leicht zu erreichen. Die Klinik bietet ein besonders exklusives Ambiente für PrivatpatientInnen, welche eine angenehme, sehr persönliche Atmosphäre schätzen.

 

Für insgesamt elf PatientInnen stehen von einem international tätigen Farbphysiologen gestaltete Einzelzimmer zur Verfügung. Die Zimmer sind klimatisiert und bieten modernste Technik – wie Audioanlage, DVD-Player, Flachbildfernseher und Internetanschluss. Auf Wunsch kann eine 2-Zimmer-Suite belegt werden.

Die großzügigen Bäder sind in angenehmen Terrakottatönen gehalten und ergänzen das Wohlfühlambiente für unsere PatientInnen. Hauseigene Bademäntel werden zur Verfügung gestellt. Safe und Kühlschrank gehören zum Standard, ebenso wie die tägliche Zeitung und verschiedene Wellnessangebote.

Ein Gesellschaftsraum bietet die Möglichkeit zum Lesen, zum Spielen und zur Kommunikation. Die PatientInnen können sich in unserer Bibliothek kostenfrei DVDs, Hörbücher und Literatur ausleihen. Mit reichhaltigen Frühstücks- und Abendbuffets sowie verschiedenen Wahlmenüs zum Mittagessen und dem obligatorischen Nachmittagskaffee verwöhnt das Küchenteam unsere Gäste. Alkoholfreie Kalt- und Warmgetränke werden ganztags gereicht.

Die individuell abgestimmten medizinisch/therapeutischen Angebote, die sehr persönliche Atmosphäre, das exklusive Ambiente und die ruhige Lage der Klinik in einer reizvollen Landschaft, fördern den Heilungsprozess und gestalten den Aufenthalt sehr angenehm.

Service

Wellness
Cafeteria
Seelsorge

Nutzen Sie die Gelegenheit, sich während des Aufenthaltes in der Klinik am Eichelberg rundum zu erholen. Ein großzügiger Wellnessbereich im Erdgeschoss der Klinik steht Ihnen während Ihres Aufenthaltes gegen Entgelt zur Verfügung. Mit einer Sonnenbank von Ergoline und einer Hydrojet-Wassermassageliege können Sie sich verwöhnen lassen. Eine Energieinsel sorgt außerdem durch die Kombination von Magnetfeld-, Licht-, Musik-, Wärme- und Aromatherapie für Entspannung und Wohlbefinden. Betreut wird der Wellnessbereich vom ebenfalls im Erdgeschoss befindlichen Friseur- und Kosmetiksalon „Wellness & Styling bei Christine“.

Die Geräte im Wellnessbereich sind per Münzautomaten leicht bedienbar. Alle unsere PatientInnen erhalten täglich über die Anmeldung einen Freichip. Informationen zum Wellnessbereich erhalten Sie auch über das Organisationsteam. Wir empfehlen unseren PatientInnen allerdings, vor Nutzung des Wellnessbereiches die/den behandelnde/n Ärztin/Arzt zu konsultieren. 

Sie erreichen den Wellnessbereich unter der Telefonnummer 09546-889-0321.

Für unsere PatientInnen – und natürlich auch für unsere BesucherInnen – steht im Erdgeschoss der angrenzenden Steigerwaldklinik die Cafeteria zur Verfügung. In den Sommermonaten lädt der angeschlossene Terrassenbereich zum Verweilen ein. Angeboten werden täglich wechselnde Tagesgerichte, kleinere warme und kalte Speisen, Getränke, Gebäck und Süßwaren, Zeitschriften, kleine Geschenke und Hygieneartikel. Besonders beliebt sind die hausgemachten Kuchen und Torten.

An der Seitenwand im Verwaltungsflur befindet sich eine Automatenwand. Hier können Sie Getränke und andere Artikel aus dem Verkaufsangebot des Cafés auch außerhalb der Öffnungszeiten erwerben.

Die Cafeteria ist telefonisch unter der Rufnummer 09546-881-06 erreichbar.

Krank sein – das ist eine schwere Erfahrung. Es braucht schon viel Kraft und Mut, „Ja“ zu dem zu sagen, was kommt. Da ist es gut, wenn liebe Menschen uns beistehen und wir auf ÄrztInnen und Krankenhauspersonal vertrauen können.

Auch wir – die SeelsorgerInnen der katholischen und evangelischen Kirche – wollen Sie in den Tagen der Krankheit begleiten, sofern Sie es wollen. Lassen Sie es uns wissen, wenn Sie einen Besuch oder ein persönliches Gespräch wünschen. 

Weitere Auskünfte über Gottesdienste in der Krankenhauskapelle der angrenzenden Steigerwaldklinik, Krankenkommunion, Abendmahl, Krankensalbung, Beichtgespräch, Besucherdienst usw. erhalten Sie beim Organisationsteam. Die wöchentlichen Gottesdienste in der Krankenhauskapelle und der katholischen Pfarrkirche St. Vitus Burgebrach können Sie auch über Ihr Fernsehgerät im Patientenzimmer mitverfolgen.

Wir wünschen Ihnen auf diesem Weg gute Besserung und die nötige Kraft, Ihre Krankheit anzunehmen und zu tragen.

Sie erreichen uns entweder über die Anmeldung unter der Nummer 09546-885-10 bzw. über die Pfarrämter:

  • Katholisches Pfarramt Burgebrach: 09546-201
  • Evangelisches Pfarramt Burgebrach: 09553-1084

Begleitpersonen

Begleitpersonen können in der Klinik mit aufgenommen werden. Die Begleitperson wird in einem zweiten Bett im gleichen Zimmer untergebracht und erhält volle Verpflegung. Diese, außerhalb der allgemeinen Krankenhausleistungen in Anspruch genommene Wahlleistung, wird gesondert berechnet: 50,00 € pro Berechnungstag.

Entlassung

Freie Zeiten

Außerhalb der Therapiezeiten kann die Klinik für Besorgungen, Spaziergänge usw. verlassen werden. Sollten Sie das Klinikgebäude verlassen, müssen Sie sich in ein Ausgangsbuch eintragen und bis spätestens 20:45 Uhr wieder zurück sein.

Wochenendbeurlaubungen

Ab der dritten Behandlungswoche besteht nach Rücksprache mit der/m behandelnden Ärztin/Arzt bzw. Therapeutin/en evtl. die Möglichkeit einer Wochenendbeurlaubung.

Entlassung

Sie werden entlassen, wenn Sie nach dem Urteil der/s behandelnden Krankenhausärztin/arztes der Behandlung nicht mehr bedürfen oder wenn Sie Ihre Entlassung ausdrücklich wünschen. Eine vorzeitige Beendigung des Klinikaufenthaltes ohne Einwilligung der/s Ärztin/Arztes hat zur Folge, dass die/der PatientIn die Verantwortung für alle Folgen selbst übernimmt. Über Ihren Entlassungstag werden wir Sie rechtzeitig informieren. Die Mitteilung Ihrer Entlassung an die Klinikverwaltung übernimmt für Sie das Organisationsteam. Wir möchten Sie dennoch bitten, vor Entlassung aus unserer Klinik bei der Anmeldung nachzufragen, ob alle Formalitäten erledigt sind.

Klinik am Eichelberg