04. Januar, 2017 | SENIOTEL® | Pressemeldung
Musikalische Klänge zur Begrüßung des neuen Jahres

Fast schon traditionell musizierten die Geschwister Columba, Eva und Georg Grasser gemeinsam mit Julia Barnickel aus Schlappenreuth für die Bewohnerinnen und Bewohner in der Pflegeeinrichtung St. Kilian in Scheßlitz.

Mit ihren Klängen auf Akkordeon, Querflöte und Blockflöte begeisterten die zwischen 7 und 12 Jahre alten Kinder die Seniorinnen und Senioren. Mit verschiedenen Walzern und mit Kinderliedern erfreuten sie die Bewohnerinnen und Bewohner, die sich in den großen Gemeinschaftsraum des Seniorenheimes eingefunden hatten. Mit großer Freude sangen die Gäste, insbesondere bei den beliebten Kinderliedern, mit.

Seit ein paar Jahren lebt der ehemaliger Nachbar von Familie Grasser in St. Kilian und so entstand die Idee für die Seniorinnen und Senioren zu musizieren. Für das Quartett ist es jedoch nicht der einzige Auftritt in der Öffentlichkeit, regelmäßig spielen sie gemeinsam bei Feierlichkeiten.

Ergotherapeutin Kathrin Will und Pflegedienstleiterin Kathrin Linz freuten sich sehr über den musikalischen Besuch. Sowohl für die vier Musiker als auch für alle Bewohnerinnen und Bewohner war es ein schöner musikalischer Einstieg in das neue Jahr.

Columba Grasser (12 Jahre) mit Querflöte, Julia Barnickel (8 Jahre) mit Blockflöte und Eva (10 Jahre)  und Georg Grasser (7 Jahre) am Akkordeon.