29. Juli, 2017 | SENIOTEL® | Pressemeldung
Der Himmel lacht über Stegaurach zum Sommerfest im Seniorenzentrum

Bei strahlendem Sonnenschein feierte das Seniorenzentrum Stegaurach sein traditionelles Sommerfest. Die neue Einrichtungsleitung Sybille Bräutigam, die sich seit dem 1. Juli im Amt befindet, nutzte diese Gelegenheit sich bei den Bewohnern und Angehörigen persönlich vorzustellen. Als Ehrengäste begrüßte Frau Bräutigam den 2. Bürgermeister Bernd Fricke, als Vertreter der Gemeinde Stegaurach, Mitglieder des Aufsichtsrates des Seniorenzentrums und weitere Mitglieder des Gemeinderates.

Passend zum Thema des diesjährigen Sommerfestes „Sommer, Sonne, Sonnenschein“ lachte der Himmel über Stegaurach, so wie es sich die Bewohner, ihre Angehörigen und die Mitarbeiter so sehr wünschten. Mit einer gelungenen Rede eröffnete die neue Einrichtungsleitung Sybille Bräutigam das Fest und stellte dabei ihre Person als auch das abwechslungsreiche Programm des Sommerfestes vor. Neben den vielen Gästen begrüßte sie besonders die Ehrengäste, die immer wieder gerne am Sommerfest des Seniorenzentrums teilnehmen. Großen Dank sprach sie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern für ihr großes Engagement aus.

Bewohnerchor des Seniorenzentrums Stegaurach

Neben der eingespielten Organisation des Festes, die die MitarbeiterInnen mit viel Liebe und großem Know-How durchführen sind maßgeblich am Erfolg des jährlich stattfindenden Sommerfestes die Auftritte der umliegenden Vereine beteiligt. So erfreuten in diesem Jahr das „Dance Team“ aus Stegaurach mit ihrem talentierten jungen „Funkenmariechen“ die Gäste. Mit altbekannten Liedern lud der Bewohnerchor des Seniorenzentrums zum Schunkeln und Mitsingen ein und zum Schmunzeln und Lachen sorgten die unterhaltsamen Geschichten und Gedichte einer Bewohnerin. Während bei den sommerlichen Temperaturen die kalte Bowle, die selbstgemachte Zitronenlimonade und das kühle Fassbier den Gästen Abkühlung verschaffte umrahmte Alleinunterhalter Herr Waber mit stimmungsvoller Festmusik den Nachmittag. Auch für das leibliche Wohl war wie immer bestens gesorgt. Das vielfältige Kuchen- und Tortenbuffet fand ebenso seine Abnehmer, wie das Gegrillte mit den bunten Salaten. Einige Überraschungen hielt der diesjährige Basar bereit.

So konnten bei strahlendem Sonnenschein die Bewohnerinnen und Bewohner gemeinsam mit ihren Angehörigen ein paar unbeschwerte Stunden genießen.